Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Freiwilliges soziales Jahr in Südafrika

Constanze Dicke, Abiturientin des Erzbischöflichen Suitbertus Gymnasiums in Kaiserswerth sowie Jonas Gottschalk und Christian Kamphausen, Abiturienten des Max-Planck-Gymnasiums machen sich am kommenden Mittwoch (14. September 2016) auf den Weg nach Durban und Mariannhill, Südafrika, um für ein halbes Jahr (Constanze) oder für ein ganzes Jahr (Jonas und Christian) im St. Francis College mit Kindern aus sehr, sehr armen Familien Hausaufgaben zu machen. Auch werden sie einige Zeit mit behinderten Kindern nach der Schule lernen, um den Kindern eine bessere Chance zu ermöglichen.


Jonas und Christian waren schon in 2014 im Rahmen des Konkreten Friedensdienstes in Mariannhill. In dieser Zeit war dann schon der Entschluss gefallen, nach dem Abitur hier in Mariannhill zu arbeiten. Gut vorbereitet geht es Mittwoch auf eines zwanzig-stündige Reise nach Durban.

LEBENSzeichenAfrika Vorsitzender Carl-Wilhelm Bienefeld ist erfreut über das freiwillige Engagement in einem sehr schwierigen Umfeld in der Township von Durban.

Dabei zählt er auf die Schwestern des Conventes vom Kostbaren Blut Christi in Mariannhill, die den Einsatz vor Ort begleiten werden.

Wir berichten in unregelmäßigen Abständen bei Facebook www.facebook.com/lebenszeichenafrika aus Mariannhill

Zum Seitenanfang